Februar


WASSER

-kaum beachtet-

Haben Sie schon mal am  Meer gestanden und den mächtigen Wellen zugeschaut, dem Rauschen und Donnern gelauscht, wenn die Wellen niederbrechen? Wenn die Gischt, die weißen Kronen auf den Strand zurasen. Haben Sie erlebt, wie durstlöschend bei einer anstrengenden Wanderung ein Schluck Wasser sein kann?

Auch im gefrorenen Zustand kann Wasser viel Freude bereiten.

Die Bedeutung des Wassers steht für viel, viel mehr:

Matthäus 27:24;  Markus 9:41;   Johannes 2:9;   Johannes 3:5;    Johannes 4:13,14

          Welche Symbolkraft doch mit dem Wasser verbunden wird.

Januar

Ein neues Lebensjahr liegt vor uns.

Das Leben ist kein leeres Blatt Papier. An jedem Tag schreiben Sie etwas in Ihr Lebensbuch. Wie viel und was darin steht, das bestimmen Sie selbst. Ihr Lebenswandel füllt Seite für Seite in diesem Buch, und ob Gutes wie auch weniger Gutes darin steht, das liegt in Ihrer Hand.

siehe Die Offenbarung des Johannes   20:12

Dezember

Können Sie es schon sehen?

Besondere Ereignisse werfen schon ihren Schatten voraus – oder auch ihr Licht.

Was für ein wunderbarer Monat ist dies doch?!
Ihr Denken und Handeln geben diesem besonderen Monat auch seinen besonderen Wert.
Beschenken Sie, Umarmen Sie, Verzeihen Sie, lieben Sie – ER hat es auch getan, das ist SEINE Botschaft.